Archiv der Kategorie: Doku am Sonntag

Jeden Sonntag stellt eingeschenkt.tv eine Dokumentation oder einen Filmbeitrag vor.

Doku am Sonntag: Das Ende des Erhabenen Staates (ARTE)

Teil 1: ►►► https://youtu.be/faeWBJqiFOo
Teil 2: ►►► https://youtu.be/yhafD-4vEk4
Der Mittlere und der Nahe Osten sind heute ein Krisengebiet. Hervorgegangen sind Länder wie Syrien, Türkei, Armenien aber auch Kroatien, Serbien und Mazedonien aus dem Osmanischen Reich, welches etwa 1800 zunehmend verfiel.
Sechs Jahrhunderte lang war das Osmanische Reich eine Großmacht, die sich über drei Kontinente und die sieben Weltmeere erstreckte. Ein riesiges Reich, Ort heiliger Stätten und Heimat der drei monotheistischen Weltreligionen. In weniger als einem Jahrhundert wurde das Reich zu Fall gebracht. Auf seinen Trümmern ist die Welt von heute entstanden.
Die Doku zeigt, wie es dazu kam und was die politischen Hintergründe waren.

Flattr this!

Doku am Sonntag: „Jede Regierung lügt“ (ARTE)

„All governments lie“ – „Jede Regierung lügt“, diesen Spruch des amerikanischen Ausnahme-Journalisten I.F. Stone macht sich eine starke Generation investigativer Journalisten wie Laura Poitras, Amy Goodman, Jeremy Scahill oder Michael Moore zum Motto, um Lügen und Betrügereien von Regierungen aufzudecken und mit Fakten zu widerlegen.

 

Flattr this!

Doku am Sonntag: „Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg“

Ein Dokumentarfilm von Mark Bartalmai über den Krieg in der Ukraine. Mark Bartalmai ist freier Journalist, lebt u.a seit 2014 in Donezk und berichtete von dort direkt und unabhängig von westlichen Medien aus der Krisenregion. Daraus entstand dieser Dokumentarfilm in Zusammenarbeit mit NuoViso.TV. Beim Festival des dokumentarischen Kinos über die Ereignisse in der Ukraine „Demokratie in Flammen“ wurde der Film als Sieger prämiert.
http://jwd-nachrichten.rentspace.de/volltext151222.htm

Mark Bartalmai war 2015 auch zu Gast im Studio von eingeschenkt.tv. Hier seht ihr das Interview:

►►► https://www.youtube.com/watch?v=gceFzMVs9QI
►►► https://www.youtube.com/watch?v=Zwgx37dWfjk

Flattr this!

Kaufen für die Müllhalde (ARTE)

Kaufen für die Müllhalde, wie und warum Hersteller mit der „geplanten Obsoleszenz“ die Lebensdauer von Produkten künstlich einschränken. Wem nützt es? Warum wird dies getan?
Und – gibt es alternative Ansätze, diesen Konsumwahn für sich selbst zu beenden oder zumindest einzuschränken? Diese interessante Doku von ARTE beschäftigt sich mit diesem Thema.

Flattr this!