Schlagwort-Archive: мемориал

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 09: Fahrt von Twer nach Moskau (15.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут из Твери в Москву, Красная площадь. Визит мэра Твери, Владимира Бабичева.

15.08.2016: Am frühen Morgen trafen sich Vertreter der deutschen Partnerstadt Osnabrück mit dem Bürgermeister von Twer, Wladimir Babitschew. Es wurden gegenseitige Grüße beider Städte ausgetauscht und Geschenke überreicht.
Anschließend fuhr der Friedenskonvoi Richtung Moskau, wo er am Nachmittag eintraf. Mit Bussen ging es dann gemeinsam weiter zum Kreml, wo an der Gedenkstätte „Ewige Flamme“ Blumen niedergelegt wurden.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 08: Von Sankt Petersburg nach Twer (14.08.2016)

Этап автопробега за Мир Берлин-Москва от Санкт-Петербурга до Твери – день восьмой.
Прыгать с парашютом.
мемориал Цветок жизни (Татьяна Николаевна Савичева)

14.08.2016: Mit einem symbolischen Sprung aus dem Flugzeug für Frieden, Freundschaft und Völkerverständigung begann der Tag. Anschließend gab es eine kleine Stärkung und das Anstoßen mit Wodka.
Der fröhliche Ritterschlag mit dem Spruch „Slawa WDW“ untermauerte den Mut der Freiwilligen, die sich getrauten, aus dem Flugzeug zu springen.
Anschließend erfolgte ein Besuch der Gedenkstätte „Blume des Lebens“. Hier wird den toten Kindern gedacht, die während der Blockade Leningrads im zweiten Weltkrieg ihr Leben und ihre Familie verloren. Stellvertretend all der Kinder wird hier das Tagebuch von Tatjana Nikolajewna Sawitschewa aufgezeigt, die dokumentierte, an welchem Tag genau ihre Verwandten und Eltern ums Leben kamen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tatjana_Nikolajewna_Sawitschewa

Die Friedensaktivisten fuhren dann weiter von Sankt Petersburg nach Twer.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 06: Die Fahrt von Pskov nach Sankt Petersburg (12.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут от Пскова до Санкт-Петербурга.
Мемориал в Луге Партизанская слава.
Посещение школы 352 (Средняя Школа # 352 с Углублённым Изучением Немецкого Языка)

12.08.2016: Nach dem stimmungsvollen Ausklang des Abends vom vorigen Tag setzte sich der Friedenskonvoi in Richtung Sankt Petersburg fort.
In Luga wurde der Gedenkstätte für die Partisanen des zweiten Weltkrieges ein Besuch abgestattet. Es wurden Blumen niedergelegt. Dabei kam es auch zu sehr emotional ergreifenden Szenen bei der Begegnung mit den Menschen, die das Leiden des Krieges – damals noch als Kinder – miterlebt haben.
Die Botschaft dieses Besuches sollte Freundschaft, Versöhnung und Völkerverständigung sein. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für die Friedensfahrer zur Stärkung noch ein Essen aus der Gulaschkanone und es wurde zusammen gelacht, geredet und musiziert.
Anschließend setzten die Friedensfahrer ihre Fahrt nach Sankt Petersburg fort. Dort angekommen, gab es am Abend noch eine Podiums-Veranstaltung in der Sankt Petersburger Mittelschule Nr. #352, welche speziell auf den Unterricht der deutschen Sprache spezialisiert ist.

www.druschba.info

Flattr this!