Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Dresdner Konzerte – Künstler sagen Danke an Sea-Watch e.V.

Bei der ersten Veranstaltung der Konzertreihe am 8. Januar 2017 im Coselpalais in Dresden waren Vertreter der Sea Watch Organisation zu Gast. Wir präsentieren euch hier den Mitschnitt.

Ihr erhaltet Informationen zur Arbeit von Sea Watch und könnt euch auf Musik von Klassik bis Moderne – bis hin zu Klezmer freuen; dargeboten von Studenten und Lehrkräften der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden.
Es erwartet euch Kammermusik mit z.B. Querflöte, Klarinette, Viola und auch Gesang. Lasst euch inspirieren.

Wir haben einige Musikstücke mit Bildern bzw. Filmausschnitten original von Sea Watch hinterlegt. Sie dokumentieren eindringlich die Arbeit der Organisation – die Rettung von Menschenleben auf hoher See.

Alle Künstler spielen ohne Gage. Sämtliche Eintrittsgelder gehen an den Verein, um dessen Arbeit weiter zu unterstützen. Das ist die prinzipielle Idee dieser Konzertreihe, welche von Sonja Gimaletdinow ins Leben gerufen wurde.

Wenn es euch gefallen hat, dann dürft ihr gespannt sein auf das nächste Konzert am 05.03.2017.

Wenn Ihr euch zu einer kleinen Spende durchringen könnt, wäre das für die Mannschaft der Sea Watch sicher hilfreich – vielleicht können wir 1500,00€ erreichen!
Stand derzeit: 1022,00€.

Helft, Leben zu retten!

Sea-Watch e.V:
Web: http://www.sea-watch.org
Twitter: https://twitter.com/seawatchcrew
Facebook: https://fb.com/seawatchprojekt
Youtube: https://youtube.com/seawatchinternational
Newsletter: http://sea-watch.org/newsletter/

Spendet bitte an:
IBAN: DE77 1002 0500 0002 0222 88
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft Berlin
Sea-Watch e.V.

http://sea-watch.org/2017
Dresdner Konzerte auf Facebook:
https://www.facebook.com/dresdnerkonzerte

——————————-

Wir senden für euch! Unterstützt uns!
http://eingeschenkt.tv/spenden/ (Überweisung, PayPal, Flattr)

Investigativer Journalismus. Unabhängig. Kritisch. Kostenfrei – da durch euch crowdfinanziert!

Kontoinhaber: eingeschenkt.tv
IBAN: DE06500310001031756002
BIC: TRODDEF1
Bank: Triodos Bank N. V. Deutschland

Unterstützt uns über PayPal:
https://www.paypal.me/eingeschenkttv

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“
– Erich Kästner –
Jeder Betrag hilft uns! Tausend Dank dafür!

Besucht, abonniert und empfehlt uns auf:
http://eingeschenkt.tv/
https://www.youtube.com/c/eingeSCHENKTtv
https://www.facebook.com/eingeschenkt.tv
https://plus.google.com/b/116044114594677590479/+eingeSCHENKTtv/posts
https://twitter.com/eingeschenkt_TV?s=02
https://vk.com/eingeschenkt_tv

Podcast:
https://hearthis.at/eingeschenkt.tv/

Flattr this!

Dresdner Konzerte – Künstler sagen Danke. Interview mit Sonja Gimaletdinow

Am 08. Januar 2017 findet um 11.00 Uhr die Auftaktveranstaltung der Konzertreihe „Dresdner Konzerte – Künstler sagen danke“ im Festsaal des Coselpalais in Dresden statt.
Zu jedem Konzert wird ein Verein eingeladen, der sich humanitären Projekten widmet. Die Veranstalter möchten den Menschen, die hinter den Vereinen stehen, mit ihrer Musik danken, deren Arbeit bekannter machen und um Unterstützung werben. Der erste Gastverein wird am 08.01.2017 Sea-Watch e.V. sein. Diese gemeinnützige Initiative hat sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben.
Unter der künstlerischen Leitung von Sonja Gimaletdinow, Professorin für Kammermusik und Korrepetition an der Dresdner Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ , werden vorwiegend Lehrkräfte und Studenten dieser Institution, sowie Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle Dresden, der Dresdner Philharmonie oder anderer Spitzenorchester die musikalischen Teile der Konzertreihe gestalten.
Zwischen zwei komplexen musikalischen Abschnitten hat das Publikum in einer Gesprächspause die Möglichkeit, sowohl mit den Vertretern des jeweiligen Gastvereins, als auch mit den Musikern selbst, ins Gespräch kommen.

Wir haben mit der Initiatorin dieser Konzertreihe, Sonja Gimaletdinow, gesprochen, um näheres über ihre Idee und Intention zu erfahren. Eingeschenkt.tv wird diese Konzertreihe auch medial begleiten und aufzeichnen.

Da die Sitzplätze im Festsaal des Coselpalais begrenzt sind, ist es ratsam, sich vorab Karten zu sichern. Die Kartenbestellung kann unter der Telefonnummer 0351 49 77 28 0 oder per E-Mail an info@pianosalon.de erfolgen.

Eintritt:
Erwachsene: 12 Euro
Kinder: 8 Euro

Der Link zur Facebook-Seite lautet:
https://www.facebook.com/dresdnerkonzerte

Link zum Flyer:
Innen: http://eingeschenkt.tv/bilder/flyer__dresdner-konzerte–inside.pdf
Außen: http://eingeschenkt.tv/bilder/flyer__dresdner-konzerte–outside.pdf

Dresdner Konzerte – Künstler sagen Danke. Interview mit Sonja Gimaletdinow weiterlesen

Flattr this!

„Teile-und-Herrsche 2016 – Gemeinsam Gegeneinander!“ – Der neue Chartstürmer!

Der neue Hit „Teile-und Herrsche 2016“ sorgte für eine Euphorie, die Berlins Oberbürgermeister Michael Müller kommentierte mit: „Das gefällt mir. Da tanze ich mit! Diese Krise, so perfekt, tritt nach meinem Kenntnisstand nur zwei bis drei mal in einem Jahrhundert auf.“
Selbst der russische Präsident Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko ließen es sich – trotz diverser Meinungsverschiedenheiten – nicht nehmen, nach Berlin anzureisen. Der Hit schießt in den weltweiten Charts nach oben.
Und so tanzten Putin-Freunde und Putin-Kritiker gemeinsam gegeneinander bis in die Morgenstunden zu einem „fetten Beat“ – wie Glaudia Roth es treffend beschrieb.

„Teile-und-Herrsche 2016 – Gemeinsam Gegeneinander!“ – Der neue Chartstürmer! weiterlesen

Flattr this!

Wladimir Putin in Berlin (19.10.2016)

Erstmals seit vier Jahren ist der russische Präsident Wladimir Putin zu Gesprächen nach Berlin gekommen. Bei dem Treffen mit Angela Merkel ging es in erster Linie um die derzeitigen Kriege in Syrien und in der Ukraine.
Wir waren mit den Kameras in Berlin, um Bilder und die Stimmung an diesem Tag einzufangen. Wir sprachen sowohl mit Menschen, die sich für Putins Politik aussprechen. Als auch mit Menschen, die gegen Putin demonstrierten.

Wladimir Putin in Berlin (19.10.2016) weiterlesen

Flattr this!

6. Bürgerversammlung in der Kreuzkirche in Dresden (09.06.2016) mit Stanislaw Tillich

Am 9. Juni 2016 fand die sechste Bürgerversammlung in der Kreuzkirche in Dresden statt. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Superintendent Christian Behr luden die Bürger der Stadt Dresden zu einem gemeinsamen Dialog ein. Als Gast zugegen war diesmal Stanislaw Tillich, der Ministerpräsident von Sachsen. Das Thema dieser Veranstaltung lautete: „Bürger ohne Macht?! – politische Beteiligung in Dresden“.
Mitorganisator und Initiator der Veranstaltung ist Rene Jahn.
Wir haben für Euch die komplette Veranstaltung aufgezeichnet.

6. Bürgerversammlung in der Kreuzkirche in Dresden (09.06.2016) mit Stanislaw Tillich weiterlesen

Flattr this!

Marcos Alternative Presseschau vom 21. April 2016

Die Alternative Presseschau beschäftigt sich diesmal mit den Themen Panama Papers, Böhmermann Affäre, Flüchtlingskrise, US Wahlen sowie einigen anderen Themen, die die letzten Tage und Wochen die Medienlandschaft beherrschten. Und: Wie die BILD auf einen April-Scherz reinfiel.

Marcos Alternative Presseschau vom 21. April 2016 weiterlesen

Flattr this!

Interview mit Rico Albrecht: „Frau Merkel ist eine Sirene!“

Rico Albrecht von der Wissensmanufaktur besuchte am 10. April 2016 zum zweiten mal die Demonstration in Plauen „Wir sind Deutschland – Nur gemeinsam sind wir stark“.
Wir haben die Gelegenheit genutzt, ein kleines Interview zu führen und zeigen Euch gleichzeitig ein paar Ausschnitte aus seiner Rede.

——————————

Wir senden für euch! Unterstützt uns!
http://eingeschenkt.tv/spenden/ (Überweisung, PayPal, Flattr)

Investigativer Journalismus unabhängig, kritisch, werbefrei – da durch euch crowdfinanziert!

Kontoinhaber: eingeschenkt.tv
IBAN: DE06500310001031756002
BIC: TRODDEF1
Bank: Triodos Bank N. V. Deutschland

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“
– Erich Kästner –
Jeder Betrag hilft uns! Tausend Dank dafür!

Besucht, abonniert und empfehlt uns auf:
http://eingeschenkt.tv/
https://m.facebook.com/eingeschenkt.tv
https://twitter.com/eingeschenkt_TV?s=02

Flattr this!

3. Bürgerversammlung in der Kreuzkirche in Dresden (03.03.2016)

Am 3. März 2016 fand die dritte Bürgerversammlung in der Kreuzkirche in Dresden statt. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Superintendent Christian Behr: „Die Bürgerversammlung soll dazu beitragen, die gespaltene Gesellschaft zusammenzuführen und den konstruktiven Austausch zu ermöglichen.“

Unter anderem kamen zu Wort:
Hans-Joachim Maaz ( Psychiater, Psychoanalytiker und Autor aus Halle)
Christian Behr (Pfarrer und Superintendent der Kreuzkirche Dresden)
Dieter Kroll (Polizeipräsident von Dresden)
Dirk Hilbert (Oberbürgermeister von Dresden)
Frank Richter (Direktor der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung und Moderator der Veranstaltung)

Der zweite Teil der Veranstaltung galt dem Publikum. Zahlreiche Anwesende konnten hier ihre Meinung kund tun.

Wir haben für Euch die komplette Veranstaltung aufgezeichnet.

 

3. Bürgerversammlung in der Kreuzkirche in Dresden (03.03.2016) weiterlesen

Flattr this!

Eingeschenkt.tv und „Die Stimme des Zorns“ über Ideologien, Sprechverbote und die Fragezeichen der Zeit

Die Hass- und Gewaltspirale in Deutschland scheint sich immer schneller zu drehen: Stark zunehmende Gewalt gegen Ausländer, Gewalt und sexuelle Übergriffe gegen Inländer, Attacken auf Polizei, Attacken rivalisierender Demonstranten gegeneinander, aus dem Boden sprießende Bürgerwehren und eine, sich immer mehr zuspitzende Ideologisierung und Propaganda aller Richtungen kennzeichnen die politische Landschaft in diesen Tagen.

Hinter Gewalt versteckt sich immer Angst, Angst die nicht eingeordnet werden kann, Angst, die geschürt wurde, kleingeredet, ignoriert oder verteufelt oder über die zu sprechen einem verboten wurde und die damit in gefährlicher Weise zugespitzt und in Hass und Gewalt potenziert worden ist.

Über diese Ängste, ihre Ursachen und Auswirkungen waren wir im Dialog mit Owe Schattauer, alias C-Rebell-um, a.k.a. „die Stimme des Zorns“. Die dabei entstandene Energie war hinterfragend, energisch, hitzig und aufwühlend und natürlich in viele Richtungen auch noch unvollständig Themen anreißend.

https://www.youtube.com/user/117records
https://www.facebook.com/crebellum/
https://www.facebook.com/Owe-Schattauer-1628277574120883
https://www.youtube.com/watch?v=tWgNUMbmI7M
http://c-rebell-um.de/crebellum/

Wir haben versucht, uns neben Ursachen- und Symptomanalyse, einmal auch empathisch in andere Denk- und Sichtweisen einzufühlen, weil wir der festen Überzeugung sind, dass wirkliche Lösung und Frieden nur entstehen kann, wenn man sich jenseits von Ideologien, Denk- und Sprechverboten, frei nach Rudolf Steiner auch in das „fremde Wollen“ einfühlen- und es in das eigenen Denken integrieren kann.

Denn eines scheint sicher: Wenn wirkliche Kommunikation und Dialogbereitschaft über diese Ängste weiter von allen Seiten ideologisch gedeckelt und verunmöglicht werden, wird es kein Jahr mehr dauern, bis ein Gespenst am Horizont endgültig auftauchen wird, was keiner in unserem Land hier wirklich haben will.

Eingeschenkt.tv und „Die Stimme des Zorns“ über Ideologien, Sprechverbote und die Fragezeichen der Zeit weiterlesen

Flattr this!

Demo in Plauen (04.10.2015)

Wir berichten für Euch heute aus Plauen.

Hier finden seit kurzem jeden Sonntag Demonstrationen statt, welche stetigen Zulauf erfahren. Am 4. Oktober 2015 – zur dritten Kundgebung – haben sich 3000 Menschen vor dem Plauener Rathaus versammelt, um unter dem Motto „Wir sind Deutschland“ zu demonstrieren.
Die Redner der Veranstaltung behandelten Themen wie Problematiken zur aktuellen Flüchtlingswelle, Kriegsgefahr durch Aufrüstung, das Problem einer NATO Vorherrschaft und deren Konsequenzen, Propaganda durch die Medien und das Freihandelsabkommen TTIP.
Was führt die Plauener auf die Straße? Was sind die Themen?
Max von eingeschenkt.tv war für Euch vor Ort, um sich ein Bild zu
machen und für Euch zu berichten.

Demo in Plauen (04.10.2015) weiterlesen

Flattr this!