Schlagwort-Archive: Jana Randig

Wer hat Angst vor neuem Geld? Folge 4: Jana Randig – Der Weg zum Regionalen Grundeinkommen

Jana Randig arbeitet als Krankenschwester. In ihrem Beruf ist es ihre Aufgabe, den Patienten zu beobachten, zu pflegen und sich eine Sichtweise zu bewahren, die die Gegebenheiten sachlich und neutral betrachtet und auch dem Patienten erklärt.
Und so beobachtete sie, dass es nicht nur Patienten sind, die von Krankheit betroffen sind, sondern ebenso unser gesamtes derzeitiges Wirtschaftssystem. Denn diese Art zu arbeiten, macht eben auch krank – zumindest große Teile der Gesellschaft.
Dazu kommt, dass sich mittlerweile viele Menschen auf befristete Arbeitsverträge, Teilzeitarbeit und Minijobs einlassen müssen. Dies schafft Zukunftsängste. Schließlich ist das Einkommen an diese Erwerbsarbeit gekoppelt.

Und auch das Thema „Geld“ betrachtet Jana Randig eher von seiner „emotionalen“ Seite. Denn Geld ist Schuld. Geld entsteht durch Schuld und lässt alle Beteiligten in diesem Wirtschaftskreislauf in einer Schuldenspirale leben, um nach dem Geld sprichwörtlich „zu jagen“.
Ist diese Art zu arbeiten eigentlich noch zeitgemäß? Warum entstehen Krankheiten wie Burnouts und warum schuften viele Beschäftigte in so genannten „Überstunden“, während andere in die „Hartz 4 – Falle“ rutschen?

So kam die Idee, sich mit der Thematik des „Bedingungslosen Grundeinkommens“ zu beschäftigen und die „Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen Bautzen“ zu gründen.
Das Geld soll von der Arbeit „entkoppelt“ werden, zumindest teilweise. Ein Grundeinkommen ist einem jedem Menschen zustehendes und garantiertes Einkommen in existenzsichernder Höhe.
Dieses Grundeinkommen wird ohne Bedürftigkeitsprüfung, ohne Arbeitszwang vom Staat ausgezahlt. Weitere Einkommen sind anrechnungsfrei möglich. Es gibt schlicht und ergreifend keine Bedingung für den Bezug eines Grundeinkommens.
Dadurch unterscheidet sich ein Grundeinkommen von Grundsicherung bzw. Hartz IV.

Die Idee des Bedingungsloses Grundeinkommen ist mittlerweile nicht mehr neu. In breiten Teilen der Gesellschaft wird dieses Prinzip bereits diskutiert.
Jana Randig beschreibt in diesem Vortrag, warum sie die Idee des BGE für möglich hält und beschreibt auch, wie man es praktisch schon heute umsetzen könnte.
Dabei wird auch der Denkansatz eines regionalen Grundeinkommens aufgezeigt.

http://www.grundeinkommen-bautzen.de/

Wer hat Angst vor neuem Geld? Folge 4: Jana Randig – Der Weg zum Regionalen Grundeinkommen weiterlesen

Flattr this!