Schlagwort-Archive: Litauen

Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 – Was bezweckt die NATO an der Grenze Russlands?

►►► на русском языке: https://youtu.be/qu4jqKfDYaM
Wir zeigen Euch Filmaufnahmen aus Marienberg bei Chemnitz (Sachsen). Hier wurden im Juni die ersten von 450 Soldaten des Panzergrenadierbataillons 371 auf dem Marktplatz in Marienberg zu einem siebenmonatigen Einsatz nach Litauen verabschiedet.
Die Nato verstärkt ihre Präsenz in Osteuropa erstmals mit Beteiligung sächsischer Soldaten [1].
Es gab eine Vereinbarung, auf die man hoffte, sich verlassen zu können. Bedingung der Wiedervereinigung zwischen DDR und BRD war, zumindest mündlich, dass die NATO sich nicht Richtung Osten ausdehnen dürfe [2]. Dass diese Vereinbarungen missachtet wurden, zeigt sich am jetzigen Konflikt der westlichen Staaten gegenüber Russland. Nicht nur wirtschaftliche Sanktionen muss Russland über sich ergehen lassen, nein, auch militärische Verbände der NATO-Truppen stehen vor den Grenzen Russlands. Warum ist die Bundeswehr in Litauen? Oder in Georgien, einem Land, welches noch nicht mal NATO-Mitglied ist? Sind solche Einsätze der Bundeswehr legitim? Sind sie mit dem Grundgesetz vereinbar? Nein. Sie sind es nicht. Warum ist die Bundeswehr in Georgien? Was hat das mit ihrer Aufgabe zu tun, Verteidigungsarmee zu sein? Georgien ist NICHT in der NATO. Warum stationiert man dennoch genau dort Militär vor den Grenzen Russlands?? Denkt selber darüber nach. Wir senden Euch diesen Film, weil es das einzige ist, was wir Euch senden können. Nachdenken müsst ihr selbst, es wird allerhöchste Zeit. Es herrscht Kriegsgefahr.
[1] https://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/MARIENBERG/Marienberger-Soldaten-zu-Einsatz-in-Litauen-verabschiedet-artikel9934180.php
[2] https://youtu.be/JXcWVTpQF3k

Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 – Was bezweckt die NATO an der Grenze Russlands? weiterlesen

Flattr this!

Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 – Kaliningrad – Riga – Welikije Luki – Brjansk (25.07.2017 – 28.07.2017)

Автопробег дружбы Берлин-Москва 2017.
Калининград – Рига – Вели́кие Лу́ки – Брянск
Официальный сайт проекта (Offizielle Website): https://druschba.info/
Die Fahrt geht weiter von Kaliningrad über die Grenze nach Litauen. Litauen muss komplett durchquert werden, um die Stadt Riga zu erreichen, wo übernachtet wird. Riga ist die Hauptstadt von Lettland. Dann geht die Fahrt weiter von Lettland nach Russland. Ziel ist die russische Stadt Brjansk. Aber diese Tour, welche fast 900 Kilometer lang ist, ist nicht in einer Tagesfahrt zu schaffen. Erschöpfung zeigt sich, vor allem, weil sich der Grenzübertritt von Lettland nach Russland schwierig gestaltet. Hier ist Geduld gefragt. Bis zu 8 Stunden müssen die Friedensfahrer warten, bis sie endlich auf russischem Territorium sind. Also entscheiden sich die Fahrer für eine Zwischenübernachtung, um dann besser ausgeruht nach Brjansk zu fahren. Übernachtet wird in Smolensk und in Welikije Luki.
Welikije Luki ist ein historisch bedeutsamer Ort. In dieser Gegend mit zahlreichen Wäldern und Sümpfen wurden im zweiten Weltkrieg die deutschen Verteidigungslinien durchbrochen. 7500 Soldaten der deutschen Wehrmacht wurden hier von der Roten Armee eingekesselt. Die Schlacht dauerte von November 1942 bis Januar 1943 [1].
Die Fahrt ging dann weiter nach Brjansk.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Welikije_Luki

Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 – Kaliningrad – Riga – Welikije Luki – Brjansk (25.07.2017 – 28.07.2017) weiterlesen

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 04: Die Fahrt durch das Baltikum nach Pskov (10.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут Псков
Авиационная база NATO в литовском Шяуляй
Пресс-конференция в Риге

10.08.2016: Der vierte Tag der Friedensfahrt startete in Šiauliai (Litauen). Dort besuchten die Friedensaktivisten den in diesem Ort ansässigen NATO Stützpunkt (Flughafen Šiauliai). Anschließend ging die Fahrt weiter nach Riga (Lettland). Hier gab es einen Pressetermin, bei welchem Dr. Rainer Rothfuß – einer der Initiatoren der Friedensfahrt – verschiedensten Pressevertretern Rede und Antwort stand. Die Fahrt führte anschließend weiter über Estland nach Russland zum Zielort Pskov.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 03: Die Fahrt von Kaliningrad (Russland) nach Litauen (09.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Поездка из Калининграда в Литву.
Мемориал Памятник 1200 гвардейцам
Могила Иммануила Канта
Поездка в Гвардейске
Поездка в Шяуляй (мишень)

09.08.2016, Tag #3 der Friedensfahrt. Besuch der Gedenkstätte „Ewige Flamme“ in Kaliningrad und das Denkmal für 1200 Gardisten. Anschließend ein Besuch am Grab Immanuel Kants direkt am Dom in Kaliningrad. Danach fuhren die Friedensfahrer weiter nach Gwardeisk, wo sie zu Musik, Tanz und gemeinsamen Essen herzlichst empfangen wurden.
Die Fahrt mit dem Ziel Šiauliai in Litauen wurde am späten Nachmittag fortgesetzt.

www.druschba.info

Flattr this!