Schlagwort-Archive: Medien

Peter Denk – Der Informationskrieg: Lügenpresse vs. Fake-News (24.08.2017)

Der Vortrag von Peter Denk, gefilmt in Bautzen, geht der Frage nach, wie manipulierbar Menschen sind und warum die Medien ein wichtiges Werkzeug sind, um deren Meinung zu lenken und zu steuern.
Dabei wird aufgezeigt, dass Bilder und Wortschöpfungen in Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen einen Wahrheitsgehalt in das komplette Gegenteil umkehren können, wenn es so gewünscht ist.
Ebenso effektiv für eine gewünschte Meinungsmache ist nicht das Fälschen und Verdrehen von Tatsachen, sondern ganz einfach deren Weglassen. Es entsteht eine Lücke in der Berichterstattung. Es wird nicht das vollständige Bild eines Ereignisses gezeigt. Wir haben es mittlerweile vielfach mit einer „Lückenpresse“ zu tun.

hier geht’s zum aktuellen Buch: Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen

Eine öffentlich-rechtliche Medienlandschaft, welche übrigens vom Steuerzahler zwangsfinanziert wird, sollte eigentlich die Funktion der „vierten Macht“ übernehmen, indem sie durch neutralen und aufklärerischen Journalismus der Bevölkerung helfen soll, ihre Meinung selbst zu bilden.
Aber dieser Traum eines unabhängigen Journalismus‘ kann man, wie der Vortrag von Peter Denk zeigt, mittlerweile als obsolet betrachten. Längst haben Lobbyistengruppen und Parteien einen so hohen Einfluss auf Inhalt und Sendeformat von Rundfunk und Fernsehen, dass von unabhängigen Medien nicht mehr die Rede sein kann [1].

Alternative Medien werden teilweise diffamiert, weil sie versuchen, ein Gegenbild zu zeichnen. Oder sich einfach nur das Recht herausnehmen, den Artikel 5 des Grundgesetzes (Recht auf freie Meinungsäußerung) zu leben. Mit Begriffen wie „Fake-News“ und „Hasskommentare“ wird dann versucht, diese Medien in ein schlechtes Licht zu rücken.
Sollte all dies nicht helfen, muss ein „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ für Ruhe und Ordnung sorgen.

Peter Denk zeigt in seinem Vortrag die Macht der Manipulation, wie sie eingesetzt wird und warum die Meinung einer Bevölkerung „gebildet“ werden muss.
Ob dies weiter gelingt, ist fraglich. Die Auflagezahlen des Springer-Verlages sinken und sinken [2].
Vielleicht ist die Manipulationsmöglichkeit der Menschen an eine gewisse Grenze gelangt. Oder wie einst Otto von Bismarck sagte: „Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben.“

http://krisenrat.info/

[1] https://www.welt.de/politik/deutschland/article155134202/Die-exklusive-Macht-der-Rundfunkraete.html
[2] http://www.horizont.net/medien/nachrichten/IVW-42015-Auflage-der-Bild-faellt-unter-2-Millionen-138404

Peter Denk – Der Informationskrieg: Lügenpresse vs. Fake-News (24.08.2017) weiterlesen

Flattr this!

Der „Plan B“ der Wissensmanufaktur – Im Gespräch mit Rico Albrecht (02.04.2017)

Der „Plan B“ ist ein ausgearbeitetes Konzept und ein Denkansatz zu einer veränderten Gesellschaftsordnung und einem alternativen Geldsystem.
Rico Albrecht und die Wissensmanufaktur sehen darin eine echte systemische Alternative, die diskutiert und natürlich auch verbessert werden darf, anstatt der viel gepriesenen und vorgelebten „Alternativlosigkeit“ unserer derzeitigen Politik.

Anstatt innerhalb des bestehenden Finanzsystems über Wachstum und Schulden zu diskutieren, bietet er Lösungsvorschläge an: Fließendes Geld, Friedliches Bodenrecht, Natürliches Einkommen und eine freie Presse ergeben im Verbund eine Alternative, über die gern diskutiert werden darf.

Will man zum Beispiel die ständig wachsende Staatsverschuldung radikal lösen, dann bedeutet der Begriff „radikal“ etwas durchweg Positives: Man befasst sich mit der Wurzel allen Übels, anstatt sich nur über Symptome zu wundern, wie es im Durchwurstelpragmatismus der politischen Landschaft leider überwiegend der Fall ist. Seit Jahrzehnten erzählt man uns, wir bräuchten mehr Wachstum und müssten alle den Gürtel enger schnallen, um zukünftigen Generationen nicht nur Schulden zu hinterlassen – eine Aussage, die jeglicher Logik entbehrt, denn wenn eine ganze Generation verschuldet sein soll, dann fragt sich, bei wem denn eigentlich?

Im Interview mit Rico Albrecht versuchten wir herauszufinden, warum der „Plan B“ genau aus diesen vier Elementen (Fließendes Geld, Friedliches Bodenrecht, Natürliches Einkommen, freie Presse) bestehen muss und hinterfragten, wie man denn schlussendlich von der Theorie in eine umsetzbare Praxis gelangen kann.

Das Interview führte Stefan Becker.

http://www.wissensmanufaktur.net/plan-b
http://www.wissensmanufaktur.net/rico-albrecht

Der „Plan B“ der Wissensmanufaktur – Im Gespräch mit Rico Albrecht (02.04.2017) weiterlesen

Flattr this!

Marcos Alternative Presseschau vom 21. April 2016

Die Alternative Presseschau beschäftigt sich diesmal mit den Themen Panama Papers, Böhmermann Affäre, Flüchtlingskrise, US Wahlen sowie einigen anderen Themen, die die letzten Tage und Wochen die Medienlandschaft beherrschten. Und: Wie die BILD auf einen April-Scherz reinfiel.

Marcos Alternative Presseschau vom 21. April 2016 weiterlesen

Flattr this!

Demo in Plauen (04.10.2015)

Wir berichten für Euch heute aus Plauen.

Hier finden seit kurzem jeden Sonntag Demonstrationen statt, welche stetigen Zulauf erfahren. Am 4. Oktober 2015 – zur dritten Kundgebung – haben sich 3000 Menschen vor dem Plauener Rathaus versammelt, um unter dem Motto „Wir sind Deutschland“ zu demonstrieren.
Die Redner der Veranstaltung behandelten Themen wie Problematiken zur aktuellen Flüchtlingswelle, Kriegsgefahr durch Aufrüstung, das Problem einer NATO Vorherrschaft und deren Konsequenzen, Propaganda durch die Medien und das Freihandelsabkommen TTIP.
Was führt die Plauener auf die Straße? Was sind die Themen?
Max von eingeschenkt.tv war für Euch vor Ort, um sich ein Bild zu
machen und für Euch zu berichten.

Demo in Plauen (04.10.2015) weiterlesen

Flattr this!

„Schattentänze“ – Taumelt Deutschland in den Bürgerkrieg? | Laut gedacht #2

Unter diesem VIDEOLINK:

möchten wir mit der neusten Ausgabe von „Laut gedacht“ auf eine hoch gefährliche Entwicklung aufmerksam machen, die unserer Ansicht nach sogar in einen Bürgerkrieg führen könnte:

„Schattentänze“ – Taumelt Deutschland in den Bürgerkrieg? | Laut gedacht #2 weiterlesen

Flattr this!

Alternative Presseschau vom 24. Juli 2015

Analyse unserer Leit-Medien und „Alternativen“, die oft gar keine sind! In dieser Presseschau widmen wir uns einmal intensiv und kritisch dem Zustand unserer Meinungsbildung und Medienlandschaft – seien es nun die Mainstream- oder Alternativmedien. In beiden Richtungen wird sowohl guter als auch grottenschlechter Journalismus betrieben und manche alternative Medien sind mittlerweile nicht nur keine Alternative mehr, sondern auch hochgradig populistisch, tendenziös und in keiner Weise faktenbelegt.

Diese Presseschau wird polarisieren und das geht auch in Ordnung, in der Hoffnung, daß manch einer sich zukünftig wieder etwas stärker überlegt, was er so alles teilt, zitiert und nachplappert.

In dieser Folge auch mit tierischer Unterstützung!

Flattr this!

Alternative Presseschau vom 08. Juni 2015

Wir haben für euch wieder etliche Absurditäten, Verwerfungen und bemerkenswerte Meldungen aus dem Blätterwald gesammelt und analysiert. Diesmal mit folgenden Inhalten:

Alternative Presseschau vom 08. Juni 2015 weiterlesen

Flattr this!

GEZ-Protest in Berlin am 30.05.2015

Am 30. Mai fand gegenüber des ARD-Hauptstadtstudios eine Demo gegen die GEZ Gebühr statt. Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung gegen die GEZ-Gebühr ist, war der Zulauf eher gering. Die Stimmung der Teilnehmer schien das nicht zu trüben. Wir waren Live vor Ort und zeigen euch im Video einige Eindrücke.

Musik: Felice & Cortes
https://www.facebook.com/Cortes.Felice

Kamera: Max

Flattr this!