Schlagwort-Archive: Odessa

Doku am Sonntag: „Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg“

Ein Dokumentarfilm von Mark Bartalmai über den Krieg in der Ukraine. Mark Bartalmai ist freier Journalist, lebt u.a seit 2014 in Donezk und berichtete von dort direkt und unabhängig von westlichen Medien aus der Krisenregion. Daraus entstand dieser Dokumentarfilm in Zusammenarbeit mit NuoViso.TV. Beim Festival des dokumentarischen Kinos über die Ereignisse in der Ukraine „Demokratie in Flammen“ wurde der Film als Sieger prämiert.
http://jwd-nachrichten.rentspace.de/volltext151222.htm

Mark Bartalmai war 2015 auch zu Gast im Studio von eingeschenkt.tv. Hier seht ihr das Interview:

►►► https://www.youtube.com/watch?v=gceFzMVs9QI
►►► https://www.youtube.com/watch?v=Zwgx37dWfjk

Flattr this!

Filmpremiere „The Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg“ von Mark Bartalmai

Am 18. Juli 2015 war eingeschenkt.tv live vor Ort in Berlin. Das Kino Babylon zeigte die Filmpremiere „The Ukrainian Agony – der verschwiegene Krieg“ von Mark Bartalmai.
Mark Bartalmai ist der einzige deutsche Journalist, der sich mit höchster Aggreditierungsstufe seit vielen Monaten direkt im Kriegsgebiet im Donbass aufhält.

Eingeschenkt.tv Redakteur Max hielt für euch einige Impressionen und Stimmen des Tages im folgenden Beitrag fest

Flattr this!

Interview: Mark Bartalmai (Teil 2/3) Ukraine Krieg – Was fühlen die Menschen?

Hier seht ihr, erneut mit zahlreichen Bildern und Videos ummalt, Teil 2 unseres Interviews mit Mark Bartalmai, welches dem Zuschauer rücksichtsvoll, aber intensiv fühlbar, die Geschichte der Menschen im Donbass und ihren Alltag inmitten dieses Krieges, mit all seinen Dramen und Verwerfungen nahe bringt.
Das Video beginnt zunächst sehr behutsam und ruhig, wird dann aber zunehmend emotional und aufwühlend, aufgrund der vielen Verwerfungen, Tragödien und Hintergrundinformationen die man so in unseren westlichen Medien nie gezeigt bekommt.

Interview: Mark Bartalmai (Teil 2/3) Ukraine Krieg – Was fühlen die Menschen? weiterlesen

Flattr this!