Videos

Alternative Presseschau vom 08. Juni 2015

Wir haben für euch wieder etliche Absurditäten, Verwerfungen und bemerkenswerte Meldungen aus dem Blätterwald gesammelt und analysiert. Diesmal mit folgenden Inhalten:

Alternative Presseschau vom 08. Juni 2015 weiterlesen

Flattr this!

Interview: Mark Bartalmei – Ukraine Krieg: Täuschung, Realität und Alltag 1/3

In diesem Video zeigen wir euch den ersten Teil unseres Studiointerviews mit dem unabhängigen Journalisten Mark Bartalmai, welcher sich als einziger deutscher Journalist viele Monate direkt vor Ort im Kriegsgebiet befand und dabei auch die höchste Akkreditierungsstufe erhielt.

Mit freundlicher Genehmigung von Mark Bartalmai bebilderten und ummalten wir dieses Interview mit seinen im Kriegsgebiet gemachten Fotos und Videoaufnahmen und so erzählt dieses Interview dem Zuschauer sehr intensiv und fühlbar die Geschichte der Menschen vor Ort und ihren Alltag inmitten des Krieges, mit all seinen Dramen und Verwerfungen.

Auf der Suche nach Wahrheit in einer propagandistisch geführten und oft stark verzerrten Medienlandschaft stellen wir einem Augenzeugen Fragen, die anderswo noch nicht gestellt wurden und erhalten Antworten die nicht in das vorgezeichnete Bild unserer Mainstreammedien passen.

Flattr this!

GEZ-Protest in Berlin am 30.05.2015

Am 30. Mai fand gegenüber des ARD-Hauptstadtstudios eine Demo gegen die GEZ Gebühr statt. Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung gegen die GEZ-Gebühr ist, war der Zulauf eher gering. Die Stimmung der Teilnehmer schien das nicht zu trüben. Wir waren Live vor Ort und zeigen euch im Video einige Eindrücke.

Musik: Felice & Cortes
https://www.facebook.com/Cortes.Felice

Kamera: Max

Flattr this!

70 Jahre Kriegsende. Teil 2 unserer Doku: Nachtwölfe in Berlin / Gedenken 9. Mai 1945

9. Mai 2015:
Emotionen vom Treptower Park, wo sich Tausende zusammengefunden haben, um 70 Jahre Kriegsende und den Sieg über Nazi Deutschland zu gedenken.
Die Stimmung hier ist gerade einzigartig und getragen vom Willen zur Völkerverständigung und entgegen vieler einseitiger Mediendarstellungen der letzten Tage auch vom Gefühl der Freundschaft zwischen Russland und Deutschland.
Wir zeigen euch auch Bilder von den Nachtwölfen, aber vor allem von vielen begeisterten Menschen, die gemeinsam für eine friedliche Zukunft einstehen.

Wir sind Freunde keine Feinde !

Flattr this!

Nachtwölfe LIVE in Berlin, 70 Jahre Kriegsende – Völkerverständigung

Wir berichten für euch heute LIVE vor Ort aus Berlin vom Treptower Park, wo sich Tausende zusammengefunden haben, um 70 Jahre Kriegsende und den Sieg über Nazi Deutschland zu gedenken.
Die Stimmung hier ist einzigartig und getragen vom Willen zur Völkerverständigung und entgegen vieler einseitiger Mediendarstellungen der letzten Tage auch vom Gefühl der Freundschaft zwischen Russland und Deutschland. Wir zeigen euch im Video auch aktuelle Bilder von den Nachtwölfen, aber vor allem von vielen begeisterten Menschen, die gemeinsam für eine friedliche Zukunft einstehen.

Wir sind Freunde keine Feinde! – Für eine bessere Völkerverständigung!

Flattr this!

Kathrin Oertel, Frank Geppert und die 193 Friedenstauben am 1.Mai in Dresden

Besuch der Kundgebung „193 Friedenstauben“ am 1. Mai 2015 in Dresden.

Am 1. Mai fand in Dresden auf dem Neumarkt eine Kundgebung mit dem Namen „193 Friedenstauben“ statt. Die Zahl symbolisiert hierbei einen ersehnten Frieden in allen 193 Ländern dieser Welt. Daneben ging es den Demonstranten auch noch um mehr direkte Demokratie, wirklich unabhängigen Medien und um die geopolitisch/wirtschaftlichen und systemischen Ursachen von Krieg. Mitorganisiert hat die Veranstaltung auch Kathrin Oertel, ehemaliges Orga Mitglied von Pegida, die sich seit einiger Zeit aber von selbigen distanziert und sich zuletzt auch in einem Videostatement bei den Muslimen entschuldigt hat. Einmal, weil Pegida ihrer Empfindung nach nicht die tatsächlichen Ursachen thematisiert und sich außerdem vor ihrem Austritt auch in vielerlei Hinsicht tatsächliche rassistische Tendenzen gezeigt hätten. Frank Geppert, einer der Organisatoren von EnDgAmE reichte ihr daraufhin vor einigen Wochen in Form eines gemeinsamen Fotos symbolisch die Hand. Dieses „Aufeinander zugehen“ hat im Internet und innerhalb der Friedensbewegung für viel Wirbel in Form von Vorwürfen, Beschimpfungen, Spekulationen aber auch Zustimmung gesorgt. Auch Frank Geppert organisierte diesmal in Dresden wieder mit. Das nahmen wir zum Anlass, beide einmal unkommentiert und wertfrei zu Wort kommen zu lassen und nachzufragen, was sie zu dieser Kritik zu sagen haben.

Darüber hinaus zeigen wir einige Ausschnitte der Reden der Veranstaltung von Kathrin Oertel, Frank Geppert, Alex Quint und Rene Jahn, sowie einige weitere Momente dieser Kundgebung

Komplette Reden:

Alex Quint:

Frank Geppert:

Kathrin Oertel:

Rene Jahn:

Flattr this!