Archiv der Kategorie: Friedensfahrt Berlin – Moskau 2016

Beiträge zur Friedensfahrt Berlin – Moskau 2016

„Friedensfahrt“ – Eine eingeSCHENKt.tv Dokumentation

„Friedensfahrt“. Ein Film von Max Bachmann über die gleichnamige Fahrt, welche privat initiiert wurde und durch die Länder Deutschland, Litauen, Lettland, Estland, Weißrussland, Polen bis nach Russland führte.
Der Frieden zwischen allen europäischen Völkern stand im Mittelpunkt der Idee, diese Länder zu bereisen, um die dort lebenden Menschen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und ein Symbol des Friedens und der Freundschaft auszudrücken. Nicht übereinander reden – sondern miteinander reden. Das war die Hauptintention, welche die vielen privat reisenden Teilnehmer dieser Friedensfahrt zum Anlass nahmen, sich auf dieses Abenteuer einzulassen.
Dieser Film dokumentiert die Reise von Berlin nach Moskau und lässt die Menschen zu Wort kommen, die sich für diese Idee einsetzten.

Документальный фильм „Автопробег за Мир Берлин-Москва 2016 на русском языке: https://youtu.be/aJvsWBTRnDQ

https://druschba.info/

„Friedensfahrt“ – Eine eingeSCHENKt.tv Dokumentation weiterlesen

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau. Sascha Vrecar im Gespräch mit Owe Schattauer und Dr. Rainer Rothfuß

 

„Eine Idee kann man nicht töten!“ (Owe Schattauer)
Sascha Vrecar sprach für eingeschenkt.tv in Dresden mit Dr. Rainer Rothfuß und Owe Schattauer, den Organisatoren der Friedensfahrt Berlin – Moskau, über die neue Freundschaftsfahrt 2017.
Dabei kamen auch politische Themen wie der Umgang der Medien mit diesem Thema und Themen wie der Konflikt in Syrien zur Sprache.

www.druschba.info

Facebook:
https://www.facebook.com/groups/www.druschba.info/

Голос Германии (Sergey Fiba)
https://www.youtube.com/user/Sergeyf617

Friedensfahrt Berlin – Moskau. Sascha Vrecar im Gespräch mit Owe Schattauer und Dr. Rainer Rothfuß weiterlesen

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Gespräch mit Walter, dem Busfahrer (21.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Интервью с водителем автобуса Вальтер.

21.08.2016: Walter ist Busfahrer und begleitete die Friedensfahrt Berlin – Moskau. Da nicht alle Friedensfahrer mit eigenem Fahrzeug reisen konnten, wurde mit privaten Mitteln ein Bus organisiert.
Walter wurde in Russland geboren und wuchs in der Nähe der Stadt Orenburg im Südural auf. Seit 20 Jahren lebt er mit seiner Familie in Deutschland in der Stadt Herne im Ruhrgebiet (Nordrhein-Westfalen).
Als Russlanddeutscher verfügt Walter über ein sehr fundiertes Wissen rund um Russland und kann, da er nun seit geraumer Zeit in Deutschland lebt, die gedankliche Brücke zwischen russischer und deutscher Sichtweise auf Geschichte, Kultur, Politik und Lebensart beider Länder schlagen.
Während der langen Fahrten gab Walter immer wieder seinen Fahrgästen sein Wissen weiter, indem er ihnen Fakten erklärte und Anekdoten erzählte. Dies sprach sich schnell herum. Und so ergab es sich, dass wir uns für ein paar Stunden zu Walter in den Bus setzten und dieses Gespräch führten, was wir für Euch aufzeichneten.
Es geht in diesem Gespräch unter anderem um die Geschichte Russlands – gerade auch zur Zeit der Perestroika Ende der 80er Jahre. Die Entwicklung des Landes bis in die heutige Zeit. Das Thema Ukraine und die möglichen Ursachen der Krise in dieser Region. Und wir sprachen auch über das Verhältnis Russland und Deutschland miteinander. Am Ende des Gesprächs wurde auch über das Thema Krim gesprochen.

www.druschba.info
Friedensfahrt Berlin – Moskau, Gespräch mit Walter, dem Busfahrer (21.08.2016) weiterlesen

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 15: Die Fahrt von Warschau nach Berlin (21.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут из Варшавы в Берлин. демонстрация у Бранденбургских ворот.

21.08.2016: Früh am Morgen starten die Friedensfahrer von Warschau Richtung Berlin. 570 Kilometer gilt es zu fahren. In Berlin angekommen, begleitet eine Polizeieskorte den Friedenskonvoi gemeinsam durch Berlin Richtung Brandenburger Tor, wo die Friedensaktivisten mit großem Beifall empfangen werden.
Auf der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor gibt es neben verschiedener Musik auch Redebeiträge, die das Erlebte der Friedensfahrt nochmals reflektieren. Hiemit endet die Friedensfahrt Berlin – Moskau 2016.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 14: Die Fahrt von Minsk nach Warschau (20.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут от Минска до Варшавы.

20.08.2016: Von Minsk geht es am frühen Morgen weiter nach Polen Richtung Warschau. Da keiner weiß, wie lange der Grenzübertritt von Weißrussland nach Polen dauern wird, sind an diesem Tag keine weiteren Termine eingeplant. Es gilt, einfach anzukommen. Das klappt trotz langer Warteschlangen an der Grenze dann doch ganz gut.
Wir haben während der Fahrt die Zeit genutzt, Walter, den Busfahrer der Friedensfahrt näher kennenzulernen. Walter ist Deutschrusse und kennt sich gut mit der Geschichte und Hintergründen zu Russland aus. Wir zeigen Euch hier Ausschnitte aus dem Gespräch mit ihm. Das gesamte Gespräch veröffentlichen wir dann in einem separaten Film.
Spät am Abend kamen die Friedensfahrer dann in Warschau an.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 13: Die Fahrt von Smolensk nach Minsk (19.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут из Смоленска в Минск. Мемориал Катынь.
http://memorial-katyn.ru

19.08.2016: Am frühen Morgen starteten die Friedensfahrer von Smolensk in Richtung Minsk, der Hauptstadt Weißrusslands.
20 Kilometer von Smolensk entfernt wurde ein Zwischenstopp an der Gedenkstätte von Katyn eingelegt. Hier wurde den Opfern des Massakers von Katyn gedacht. Im Jahre 1940 wurden hier etwa 4400 gefangene Polen, größtenteils Offiziere, von Angehörigen des sowjetischen Volkskommissariats für Innere Angelegenheiten (NKWD) ermordet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Katyn

Dieser Besuch sollte Ausdruck sein, dass allen Opfern von Kriegen gedacht werden muss und Krieg und Verbrechen, egal von welcher Seite ausgehend, zu verurteilen sind.
Anschließend setzten die Friedensfahrer ihre über 300 Kilometer lange Reise nach Minsk fort, wo sie am Abend eintrafen.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau – Spontane Begegnung mit Gastarbeitern aus Usbekistan und Kirgisistan

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Встреча с гастарбайтерами в Москве. Плов и суп и подарки.

16.08.2016: Bei der Ankunft in Moskau trafen wir auf dem Parkplatz Gastarbeiter aus Usbekistan und Kirgisistan, welche uns beobachteten und anschließend spontan zu sich in ihre bescheidene Unterkunft einluden.
Da diese Gastarbeiter erkannten, dass eine lange Reise hinter uns lag, wurde sofort das selbst zubereitete Essen mit uns geteilt, so dass wir uns stärken durften. Es gab Suppe und das russische Reisgericht Plov.
Aus Dank überreichten wir spontane Geschenke und machten Fotos.
Ein kurzer, aber schöner Moment des Kennenlernens. дружба!

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 12: Die Fahrt von Moskau nach Smolensk (18.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Маршрут из Москвы в Смоленск.

18.08.2016: Abschied von Moskau. Vor den Friedensfahrern liegt eine 400 km lange Fahrt nach Smolensk. Dort angekommen, wird eine Pressekonferenz abgehalten, wo sich die Organisatoren Owe Schattauer und Dr. Rainer Rothfuß den Fragen der Journalisten stellten.
Anschließend erfolgte eine Blumenniederlegung am Mahnmal „Ewige Flamme“ zu Ehren der gefallenen Soldaten und Opfern im Zweiten Weltkrieg.

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau, Tag 10 und 11: Moskau (16. – 17.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Достопримечательности Москвы. Концерт в ночных волков.

16. – 17.08.2016: Ankunft in Moskau. Nach den Anstrengungen und Strapazen der letzten Tage hatten die Friedensaktivisten nun Zeit für eine Erholungsphase. „Moskau entdecken“ war das Motto dieser zwei Tage. Der Terminkalender für diesen Zeitraum wurde extra entspannt gehalten, um den Teilnehmern der Friedensfahrt auch Zeit zu geben, die Zeit für sich nutzen zu können. Wir haben für Euch Impressionen aus Moskau eingefangen. Der Aufenthalt in Moskau fand seinen krönenden Abschluss bei einem Konzert bei den Moskauer Nachtwölfen.
Am 16.08.2016 fand außerdem eine Pressekonferenz bei der Nachrichtenagentur TASS statt. Diese könnt ihr Euch hier anschauen:

www.druschba.info

Flattr this!

Friedensfahrt Berlin – Moskau – Interview mit dem Sender PLN24 (11.08.2016)

Автопробег за Мир Берлин-Москва: Интервью с PLN24  / ПЛН24  (Псковская Лента Новостей)

http://pln-pskov.ru

11.08.2016: Der Sender PLN24.ru im Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß und Owe Schattauer zum Thema Friedensfahrt Berlin – Moskau.

www.druschba.info

Flattr this!