Christoph Hörstel im Interview zu seiner Partei „Deutsche Mitte“

Am 8. August trafen wir Christoph Hörstel in Berlin und befragten ihn zu seinen Plänen, welche er mit der Partei „Deutsche Mitte“ anstrebt.
Interessiert hat uns ebenfalls, warum er sich zur Gründung einer Partei entschied, obwohl der Kreis der Nichtwähler stetig anwächst.
Ein Beitrag von Max.

Wir senden für euch! Unterstützt uns!
http://eingeschenkt.tv/spenden/ (Überweisung, PayPal, Flattr)

Investigativer Journalismus unabhängig, kritisch, werbefrei – da durch euch crowdfinanziert!

Kontoinhaber: eingeschenkt.tv
IBAN: DE06500310001031756002
BIC: TRODDEF1
Bank: Triodos Bank N. V. Deutschland

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“
– Erich Kästner –
Jeder Betrag hilft uns! Tausend Dank dafür!

Besucht, abonniert und empfehlt uns auf:
http://eingeschenkt.tv/
https://m.facebook.com/eingeschenkt.tv
https://twitter.com/eingeschenkt_TV?s=02

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.