Schlagwort-Archive: Alexander Sidoruk

Dresdner Konzerte – Künstler sagen Danke an Be the change e.V. (15.10.2017)

Mahatma Gandhi: „Sei selbst der Wandel, den Du in der Welt sehen willst!“ – das ist der Leitspruch des Vereins „be the change e.V.“, deren Vorsitzende Germaid Ponge in der 4. Veranstaltung der Dresdner Konzerte zu Gast war.
Eine vielseitig gebildete, bemerkenswerte junge Dame, die es aus der Situation heraus gelernt hat, Hilfe für bedürftige Menschen zu organisieren.
Die Mitglieder wollen Missstände zwischen arm und reich nicht einfach passiv als Bürger hinnehmen, sondern sich aktiv für eine Veränderung der Welt hin zu mehr Gerechtigkeit einsetzen. So leisten und leisteten sie z.B. humanitäre Hilfe in Nepal, im Kriegsgebiet Luhansk / Donezk , betreuten Projekte in Namibia und aktuell in Bali, wo der Vulkan Mount Agung auszubrechen droht.
Einen besonderen Stellenwert bekommen in ihrer Arbeit die Kinder. So haben sie in Nepal nach dem Erdbeben in einem Kinderheim das Kindermusical „Kind der Erde“ einstudiert.
Aber lesen Sie bitte selbst mehr über die Entstehung des Vereins und alle Projekte auf der Webseite www.btcev.de ! Es sind sehr sympathische und liebenswerte junge Menschen! Unterstützen Sie bitte ihr Engagement für eine friedvolle Zukunft!
Liebe Germaid, liebe Mitstreiter von „be the change“ – danke für euren Einsatz!

Webseite des Vereins: http://btcev.de/

Alle aus diesem Konzert entstandenen Eintrittsgelder und Spenden fließen dem Verein zu. Die Musiker spielten ohne Gage zu verlangen. Das Konzert fand im Pianosalon des Coselpalais in Dresden.

Facebookseite der Dresdner Konzerte: https://www.facebook.com/dresdnerkonzerte/

Es spielten:
Sonja Gimaletdinow – Klavier
Joachim Klemm – Klarinette
Léa Villeneuve – Flöte
Tatjana Dvortsova – Violine
Alexander Sidoruk – Flöte
Tobias Bäz – Violoncello
Andreas Hecker – Klavier

Dresdner Konzerte – Künstler sagen Danke an Be the change e.V. (15.10.2017) weiterlesen

Flattr this!