Schlagwort-Archive: Mülltonne

Wer hat Angst vor neuem Geld? Folge 2: Raphael Fellmer – Geldstreik

Kann man ohne Geld leben? Ja, hat sich Raphael Fellmer gesagt und ist in den Geldstreik gegangen. Der Konsumswahn und die damit verbundene Schädigung der Natur und das Prinzip des Wegschmeißens waren für Raphael Fellmer und seiner Frau kein Weg mehr, den es galt, fortzuführen.
Ein Umdenken war angebracht. Schnell war gedanklich klar: Es dreht sich alles um’s Geld. Und wenn die Jagd nach dem Geld all diese Verwerfungen hervorbringt, lag der Schluss nahe, einfach in einen Geld-Streik zu gehen, also das Geld konsequent zu ignorieren.

So entstand die Idee des Geld-Boykotts.
Anderseits ließ sich schnell feststellen, dass bei der derzeit vorherrschenden propagierten Theorie des „Schneller – Höher – Weiter“ – Wirtschaftswachstums eine riesige Menge an Lebensmitteln und anderen produzierten Waren einfach auf dem Müll landen. Die Überproduktion an Lebensmitteln erzeugt Müll, der eigentlich gar kein Müll ist. Es wird einfach nur Weggeschmissen. Zum einem, weil manche „Lebensmittelprodukte“ nicht der vorgegebenen Norm entsprechen, zum anderen, weil einfach das weggeschmissen wird, was nicht verkauft wird.

So begann die Bewegung, die man heute „Containern“ nennt. Mit einer Stirnlampe ausgestattet, fischte Raphael Fellmer bei Nacht gut erhaltene und völlig brauchbare Lebensmittel aus den Containern von Supermärkten. Juristisch ist diese Art der Lebensmittelbeschaffung bedenklich: Die Container und deren Inhalt gehören den Supermärkten. Ein Herausnehmen von Inhalten wie Lebensmitteln aus diesen Containern ist somit eigentlich verboten.
Aber auch die Lebensmittelindustrie denkt mittlerweile um, und so gründete Raphael Fellmer das StartUp „SirPlus“, welches überschüssige Lebensmittel in Berlins erstem Food Outlet Laden bis zu 70% günstiger anbietet, als herkömmliche Lebensmittel. Dabei werden sie mittlerweile auch von großen Lebensmittelketten unterstützt.
Günstiger verkaufen ist besser als Wegschmeißen – So der Gedanke hinter dieser Idee.
In seinem Vortrag an der TU Dresden erzählt euch Raphael Fellmer über seine Zeit ohne Geld und berichtet Euch vom Projekt „Sir Plus“, welches sich dem Verkauf von Lebensmitteln widmet, die eigentlich völlig unbegründet weggeschmissen werden würden.

zum Podcast: https://hearthis.at/eingeschenkt.tv/raphael-fellmer-geldstreik/

SirPlus – Video in unserem Intro: https://youtu.be/z3mKG0Kx9ms

Wer hat Angst vor neuem Geld? Folge 2: Raphael Fellmer – Geldstreik weiterlesen

Flattr this!