#WirSindDialogbereit: Erste Schritte zur Entspannung!

Weitersagen, Freunde einladen, Teilen!!!

Für nächsten Samstag haben sowohl
Chemnitz Nazifrei als auch die Bürgerbewegung Pro Chemnitz
unter dem Motto #wirsinddialogbereit
gegen 14:00 Uhr am Karl Marx Monument eine Veranstaltung angemeldet, um gemeinsam erste lösungsorientierte Gespräche zu führen, damit die gefährliche Polarisierungsspirale endlich gestoppt wird.
Mitglieder beider Gruppierungen gaben an, sich zuhören und der jeweiligen Sicht des anderen zunächst einmal wertschätzend begegnen zu wollen, um eventuell nachvollziehbare Bedürfnisse und Standpunkte des jeweils anderen zu ergründen. Beide Seiten zeigten sich optimistisch, dass daraus dann auch friedliche Lösungen und konstruktive Bewegungen entstehen können, wenn dieser Prozess des „Aufeinander Zugehens“ erst einmal begonnen hat.
Beide Seiten hoffen, dass sich auch zahlreiche Menschen aus beiden Lagern dem Aufruf anschließen und zur friedlichen Begegnung am Samstag vor dem Karl Marx Monument einfinden.

Und tatsächlich trugen sich, auf der eigens dafür eingerichteten Facebook Veranstaltung bereits über 100.000 Menschen für ihr Kommen ein, so dass die Stadt Chemnitz mit einem noch größeren Besucheransturm als zuletzt beim #wirsindmehrKonzert am vergangenen Montag rechnet. Deshalb will man erneut kostenlose Flix Busse zur Verfügung stellen und ein weiteres Mal Sonderzüge einsetzen.
Vor allem die Chemnitzer Einwohner, welche an der Veranstaltung teilnehmen wollen, werden daher gebeten auf das Auto zu verzichten und bevorzugt die U-Bahn Linie 2 und 3 in Richtung Zentralhaltestelle/Roter Turm zu nehmen, welche an diesem Tag ebenfalls mit Sonderlinien bestückt werden wird.

Zur Veranstaltung:
Eingeschenkt.tv/fakenewsundsatirewieimmer/vermischtes/im-moment-leider-nur-ein-traum.de

#fakeittillyoumakeit