Friedemann Willemer: Vom Scheitern der repräsentativen Demokratie

Die parlamentarische Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland ist gescheitert. An die Stelle der Fürsten sind die Parteien getreten. Sie haben die Staatsgewalt okkupiert. Artikel 20 Absatz 2 Satz 1 Grundgesetz „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“ ist eine Täuschung!

Außerdem haben die Väter des Grundgesetzes in Artikel 146 verankert, dass sich das deutsche Volk nach der Wiedervereinigung eine Verfassung geben soll. Dieses Thema wurde von bislang allen Parteien erfolgreich verdrängt und ignoriert.

Der Rechtsanwalt Friedemann Willemer hat darüber ein Buch geschrieben: „Vom Scheitern der repräsentativen Demokratie: Eine demokratische Tragödie“. Wir haben uns mit ihm über diese Themen ausführlich unterhalten. Das Interview führte Alex Quint.

►►► zum Buch: Vom Scheitern der repräsentativen Demokratie: Eine demokratische Tragödie


Wir senden für euch! Unterstützt uns!
►►► https://eingeschenkt.tv/spenden (Überweisung, PayPal, Flattr)

Investigativer Journalismus. Unabhängig. Kritisch. Kostenfrei – da durch euch crowdfinanziert!

Kontoinhaber: eingeschenkt.tv
IBAN: DE 58 5003 1000 1044 2280 05
BIC: TRODDEF1
Bank: Triodos Bank N. V. Deutschland

Unterstützt uns über PayPal:
►►► https://www.paypal.me/eingeschenkttv

►►► Bitcoins spenden:
18i5fEqPHqVqY3DiL14GScyYnXdHfFs4nJ

►►► Etherum spenden
0x1fCd3AB388C10B3d231aF35e0524113D587fD95e

Unterstützt uns über Flattr:
►►► https://flattr.com/@eingeschenkt.tv

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“
– Erich Kästner –
Jeder Betrag hilft uns! Tausend Dank dafür!

Besucht, abonniert und empfehlt uns auf:

►►► Webseite
►►► YouTube
►►► Telegram
►►► Instagram
►►► Facebook
►►► Twitter
►►► VK
►►► Steemit
►►► Podcast